Winzerfest 2010

Rückblick: Drei Tage wird in Weinseeliger Stimmung gefeiert

Leutesdorf. Am vergangenen Wochenende den 23.10.2010 und den 24.10.2010 musizierte der Musikverein Blau-Weiss Leutesdorf in Anhausen (Kirmes).

Blicken wir an das schöne traditionelle Winzerfestwochenende im September in Leutesdorf zurück. Schon eine Woche vor dem Weinfest stellte man die Buden in den Rheinanlagen auf und suchte die Weine mit Gotthard und Rita Emmerich aus. Klaus Frank, Miriam Bongard, Helmut Breidbach und Pascal Berger waren die glücklichen, die den Wein probieren durften. Der Winzer bestätigte ihnen eine interessante und gute Weinauswahl. In der Woche bis zum Fest wurde dekoriert und geschmückt. Am Freitag den 10.09.2010 startete das tolle Fest mit dem traditionellen Fackelzug. Als der Tross im Weindorf ankam, staunten alle über die zahlreichen Besucher. Eine tolle Stimmung, bis in die frühen Morgenstunden war die Folge. Am Samstag, den darauf folgenden Tag, traf man sich um 15:00 Uhr in der Gaststätte „Zum Weinstock“ um mit der holländische Blaskapelle, dem VVV, den Junggesellen, der Weinkönigin, dem Bacchus, einigen Obrigkeiten und zum ersten Mal dabei der Musikverein Bösenreutin e.V aus Bösenreutin (Bodensee) einen Umzug durch das schöne Leutesdorf zu machen. Im Anschluss daran spielte der Musikverein aus Bösenreutin im Weindorf ein paar schwungvolle Weinlieder. Die tolle Stimmung nutzten 3 Nejer un en Bunn und sorgten für „Ramba Zamba“ im Weindorf. Unzählige Besucher nippten und kippten, tranken und wankten zwischen den Buden umher. Es ging wieder bis zum Morgengrauen.

Der große Winzerzug am Sonntag, an dem sich Winzerschaft, Ortsvereine und viele sonstige Gruppen beteiligten, lockt unzählige Gäste an den Rhein. Wie bereits im Jahr 2008, plante der 1. Vorsitzende Hans Berger auch diesem Jahr einen Winzerwage-Wagen Namens „Kelter-anno dazumal“ für den Winzerzug zu bauen. Der Wagen und die Frauenfußgruppe, die aus Freunde und passive Mitglieder bestand, kamen gut an. Der Musikverein Blau-Weiss Leutesdorf bedankt sich bei unserem 1. Vorsitzenden Hans Berger und seinen Fleißigen Helfern, für den wunderschönen Wagen mit einem dreifach donnerndes: „Gut Schlag, Gut Schlag, Gut Schlag, Da Gigi, Da Gigi, Da Gigi hasta la Vista, ole“.

Ein alles in Allem gelungenes Fest neigte sich dem Ende zu und der Verein hat durch Musik, Stimmung und Zusammenhalt wieder einmal bewiesen, zu was er im Stande ist. Nun hat der Alltag uns wieder und die erste Kirmes in Hüllenberg (2 Umzüge) ist nach Winzerfest auch wieder gespielt. Jetzt laufen die Vorbereitungen für das Probewochenende in Traben-Trarbach, die Martinszüge und der traditionellen Leutesdorfer Weihnachtsmarkt.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte plant der Vorstand des Musikvereins Blau-Weiss Leutesdorf ein Probewochenende. Dieses soll am kommenden Wochenende vom 29.10.-31.10.2010 in einer Jugendherberge in Traben-Trarbach stattfinden. Dieses Wochenende wird genutzt, um an den Erfolg vom Konzertabend vom 19.06.2010 anzuknüpfen und uns zeitgleich auf das nächste Jahr vorzubereiten. Denn im nächsten Jahr treten wir bei dem 125jährigen Bestehen der freiwilligen Feuerwehr Leutesdorf auf.

Und das Beste kommt zum Schluss: JEDER KANN DABEI SÈIN!!! Kommt montags oder/und mittwochs von 19:00-21:00 Uhr zu unseren Proben (Vereinsheim Musikverein Blau-Weiss Leutesdorf e.V., Hauptstraße 31a, 56599 Leutesdorf) und erlernt ein Instrument. Zwischen 8 und 80 ist Jeder herzlich Willkommen. Leute zwischen 80 und 100 Jahre können sich gerne als passives Mitglied anmelden.

 

Die nächsten Spieltermine/Events:

09. – 12.11.2010 Sankt Martinsumzüge

11.12.2010 Traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz in Leutesdorf